Naturdenkmal
in Niederkrüchten geschützt

Der gestrige Tag war für die Stieleiche in Alt-Niederkrüchten in der Dr. Bäumker-Straße eine wichtiger Tag: Hubert Wiewiora vom Amt für Bauen, Landschaft und Planung des Kreises Viersen konnte an der Eiche eine Plakette anbringen, die sie nun deutlich sichtbar als Naturdenkmal ausweist. Damit einher geht die Verpflichtung, den Baum auch so gut wie möglich zu schützen und zu erhalten. Die Gemeinde hat ihren Beitrag dazu auch bereits geleistet und die Fläche um die Eiche abgepollert. Allen Unterstützern herzlichen Dank.

"Wir freuen uns sehr, dass so eine stattliche Erscheinung, die einen wesentlichen Beitrag zu unserem Klima leistet, nun auch geschützt wird," freute sich der Vorsitzende der CDU Niederkrüchten, Reinhardt Lüger. "Wir werden auch weiterhin versuchen, zusammen mit dem Kreis weitere Bäume unter diesen Schutz stellen zu lassen."