C D U – F R A K T I O N

IM RAT DER GEMEINDE NIEDERKRÜCHTEN

CDU-Fraktion, Mittelstraße 122, 41372 Niederkrüchten

Herrn Bürgermeister
Herbert Winzen
Laurentiusstraße 19

41372 Niederkrüchten

Niederkrüchten, 27.06.2007

Anfrage Kreisbücherei

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

aus den Ausführungen der letzten Sitzung des Kreiskulturausschusses ist zu entnehmen, dass hinsichtlich der Kreisbücherei mit der Stadt Kempen einige wichtige Einigungen erzielt wurden. Danach stimmt die Stadt Kempen der Beendigung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung bzgl. der Kreis- und Stadtbibliothek zum 31.12.2008 zu. Die Stadt Kempen wird die Bibliothek danach als Stadtbibliothek weiterführen und dazu auch einen Teil des Personals übernehmen. Das verbleibende Personal wird in der Kreisverwaltung weiterbeschäftigt.

Da mit dem 31.12.2008 ebenfalls das Angebot des Bücherbusses wegfällt, ist der CDU insbesondere die Aufbauunterstützung für die Gemeinden Niederkrüchten, Brüggen und Schwalmtal wichtig. Dazu gehört u. a. die gerechte Verteilung der vorhandenen Medien. Die Kreis-CDU hat in der vergangen Sitzung des Kulturausschusses gefordert, dass die Kreisverwaltung bis zur nächsten Sitzung am 11.10.207 alle offenen Fragen insbesondere mit der Stadt Kempen erarbeitet und eine abschließende Vereinbarung vorlegen soll.

Mit diesem Hintergrund ist es insbesondere wichtig, dass die Gemeindeverwaltung eine klare Position bezieht, ganz besonders bei der Geltendmachung der Ansprüche unserer Gemeinde z. B. bei der Verteilung der Medien.

Die CDU-Fraktion beantragt, in der Sitzung des Hauptausschusses einen Bericht zum aktuellen Sachstand aus Sicht der Gemeinde Niederkrüchten mitzuteilen.



Mit freundlichen Grüßen

gez.
(Franz Jansen)
Fraktionsvorsitzender