C D U – F R A K T I O N

IM RAT DER GEMEINDE NIEDERKRÜCHTEN

CDU-Fraktion, Buchenweg 9, 41372 Niederkrüchten

Herrn Bürgermeister
Herbert Winzen
Laurentiusstraße 19

41372 Niederkrüchten

Niederkrüchten, 22.11.2009

Betr.: Antrag der Fraktion der CDU
Ehrenzeichen der Gemeinde Niederkrüchten

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

die CDU-Fraktion schlägt

Frau Irmgard Sampers

für das Ehrenzeichen der Gemeinde Niederkrüchten vor.

Begründung:

Irmgard Sampers ist seit Januar 1996 Mitglied der Hospizinitiative des Kreises Viersen e.V. und ehrenamtliche Mitarbeiterin in der ambulanten Sterbebegleitung. Nach Absolvierung einer Ausbildung zur ehrenamtlichen Trauerbegleiterin steht sie für Einzelbegleitungen Trauernder zur Verfügung. Regelmäßig besucht sie seitdem schwerkranke Menschen in ihrem Zuhause, im Altenheim oder im Krankenhaus und begleitet sie auf ihrem letzten Weg.

Seit vielen Jahren übernimmt sie zudem die Aufgabe der Ansprechpartnerin für die örtliche Hospizgruppe. Sie organisiert die monatlichen Treffen der für den Bereich Niederkrüchten/Brüggen/Schwalmtal zuständigen Gruppe und ist für die die Vernetzung der Hospizinitiative mit Institutionen in Niederkrüchten und Brüggen verantwortlich.

Das ehrenamtliche Engagement von Frau Sampers spielt sich zumeist im Stillen ab und dringt selten in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Für die vielen schwerkranken Mitbürger, die sie in den vergangenen 13 Jahren begleitet hat, war ihr stilles Engagement jedoch von unschätzbarem Wert.

Die freiwillige, ehrenamtliche Konfrontation mit Krankheit, Sterben und Tod erfordert viel Kraft und Mut. Durch die Verleihung des Ehrenzeichens der Gemeinde Niederkrüchten sollte der bewundernswerte stille Dienst von Frau Sampers in angemessener Weise gewürdigt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Hommen

und die Fraktion der CDU