Niederkrüchten, den 27.09.2010

Antrag

der Fraktion der CDU

 

Geschwindigkeitsbegrenzung
an der "Nasse Straße"

  1. Der Rat der Gemeinde Niederkrüchten stellt fest:
  2. Die Nasse Straße, über die der Zugang zum Wohngebiet Venekoten erfolgt, wird in neuerer Zeit immer mehr zur Gefahrenquelle. Nicht nur PKW, sondern vor allem auch Motorradfahrer nutzen die Straße als Rennstrecke. Sie bilden eine Gefahr nicht nur den motorisierten Straßenverkehr, sondern auch für die vielen Fuß- und Radwanderer, die im Bereich der Nasse Straße verkehren. In letzter Zeit ist es bereits mehrfach zu spektakulären Beinahe-Unfällen gekommen, die eine Geschwindigkeitsbegrenzung dringend nötig erscheinen lassen.

  3. Der Rat der Gemeinde Niederkrüchten beschließt, die Geschwindigkeit auf der Nasse Straße in Abstimmung mit der Kreispolizeibehörde auf 70 km/h zu begrenzen.

 

Werner Hommen

und die Fraktion der CDU