CDU-Seniorenfahrt zur
Burg Vogelsang, Gemünd und
in den Nationalpark Nordeifel


am 26. August 2015



CDU-Vorsitzender und unser Bürgermeisterkandidat Bennet Gielen begrüßte die Seniorinnen und Senioren. Der Bus war bis auf den letzten Platz besetzt. Gleichzeitig erinnerte Bennet Gielen an die Wahl am 13. September. Die CDU sollte dann wieder einen Bürgermeister stellen. Allen wünschte er einen erlebnisreichen Tag.
Wie in den vergangenen Jahren sorgte das Busunternehmen von den Driesch www.bus-fuer-alle.de für eine entspannte Fahrt nach Vogelsang.


Gegen 11.00 Uhr besuchte die Seniorengruppe die Burg Vogelsang, die auf einer Anhöhe gelegen ist. www.vogelsang-ip.de


Unter sachkundiger Führung wurde der Gruppe die Entstehung dieser Ordensburg erläutert. Die riesigen Ausmaße der Anlage waren schon sehr beeindruckend. In der NS-Zeit wurden hier sogenannte Junker für spätere Aufgaben im Reich geschult. Der Krieg machte jedoch der vorgesehenen Nutzung ein Ende.


Zum Mittagessen traf die Reisegruppe im Gemünder-Park-Restaurant ein, um sich für die Wanderung am Nachmittag zu stärken. www.gemuender-park-restaurant.de,


Die geführte Wanderung durch den Nationalpark www.nordeifel-tourismus.de war bei herrlichem Sonnenschein gleichzeitig ein Verdauungsspaziergang, um sich anschließend wieder im Park-Restaurant zu treffen. Dort hatte CDU Niederkrüchten zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Auch diesmal galt der Dank aller wieder Elke Gielen, die schon die 23. Seniorenfahrt organisierte. Es war wieder eine Fahrt in ein schönes Landschaftsgebiet, dass auch nicht all zu weit von Niederkrüchten entfernt ist.