CDU-Seniorenfahrt
am 09. September 2008

In diesem Jahr führte die Seniorenfahrt nach Limburg an der Lahn und ins Kannenbäckerland. Um 09.00 Uhr ging die Fahrt mit nahezu 100 Teilnehmern ab Niederkrüchten los und bei strahlendem Sonnenschein erreichte man noch vor Mittag Limburg. In den engen Straßen war es für die Busfahrer ganz schön schwierig, sich auf dem engen Parkplatz einzuordnen.



Bei einer Führung im Dom wurden die vielen Besonderheiten des Bauwerkes erläutert. Bemerkenswert war, dass die Gewaltigkeit des Domes nicht erdrückend wirkte. Die barocke Marienfigur mit dem dahinter liegenden Fenster in der Marienkapelle bekam durch die Lichteinstrahlung eine besondere Anziehung.



Anschließend hatten alle die Gelegenheit zur Mittagspause in Eigenregie. Auch konnte die sehr schöne Innenstadt mit den gut erhaltenen Fachwerkhäusern besichtigt werden.



Um 15.00 Uhr führte die Weiterfahrt nach Höhr-Grenzhausen zum Keramik-Museum. Hier konnten alle im Museum die schönsten Keramik-Kunstwerke besichtigen. Über Bildschirme wurden die Herstellungsverfahren den Besucher näher gebracht.

Der CDU-Gemeindeverband Niederkrüchten hatte dann zu einer gemeinsamen Kaffeetafel ins Museumscafé eingeladen. Es gab ein großes Stück Pflaumenkuchen mit Sahne und Kaffee, was allen gut zu schmecken schien.

So ging ein schöner Ausflugstag mit vielen Eindrücken zu Ende und gegen 18.00 Uhr wurde dann die Rückfahrt nach Niederkrüchten und Elmpt angetreten. Ein besonderes Dankschön geht an Elke Gielen und ihren Mann Helmut, die mit der Firma von den Driesch wieder eine ansprechende Tour ausgemacht haben.