Seniorenfahrt nach Xanten


am 15.September 2010



Die Teilnehmer vor dem Domportal

Von Elmpt und Niederkrüchten fuhren 46 Seniorinnen und Senioren mit dem Bus nach Xanten.
Bei einer Domführung wurde der Gruppe die Geschichte dieser mächtigen Kirche mit ihren filigranen Kunstwerken näher gebracht. Der St. Viktor Dom ist eine fünfschiffige Basilika mit einer Doppelturmfassade. Vom Mittelschiff über den Hochchor bis in die Krypta wurde der geschichtliche Hintergrund sehr gut erläutert. Allein die Altäre waren schon den Besuch wert. www.xantener-dom.de

Nach der Führung hatte jeder die Möglichkeit, auf eigene Faust die schöne Stadt zu erkunden.


Der Marktplatz mit dem Dom im Hintergrund

Einige besuchten das Museum, andere stärkten sich bei einem guten Essen. Anschließend konnte man ausgedehnt entlang der Stadtmauer spazieren gehen.
Am frühen Nachmittag ging die kurze Fahrt zu Achäologischen Park, kurz APX genannt. www.apx.lvr.de


Der Hafentempel im APX

Im Park konnten die alten römischen Bauten besichtig werden, wie der Hafentempel, das Amphitheater, in dem heute noch große Opernaufführungen stattfinden, die Badeanlagen und die Römische Herberge.
Dorthin hatte der CDU-Gemeindeverband die Seniorinnen und Senioren zu Kaffee und Kuchen eingeladen. So hatte man Zeit, über die Eindrücke des Tages zu sprechen, was sich auf der anschließenden Heimfahrt fortsetzte.

Elke Gielen bat die Teilnehmer Vorschläge zu machen, welche Fahrtziele im näheren Bereich sehenswert sind. Diese sollten der CDU dann mitgeteilt werden, damit im nächsten Jahr wieder eine schöne Tagesfahrt stattfinden kann.