Herzlich Willkommen


Die CDU Niederkrüchten wünscht
allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Ostern



Die CDU Niederkrüchten führte am Ostersamstag, 20. April 2019, bei herrlichem Sonnenschein ihre traditionelle Ostereieraktion durch. Am Raiffeisenmarkt in Niederkrüchten und am Edeka-Markt Peters in Elmpt standen unsere treuen Helfer, um bunte Eier zu verteilen und ein frohes Osterfest zu wünschen. Für die Menschen, die aus den Märkten kamen, war dies eine freudige Überraschung. Und so wurde auch das ein odere andere Gespräch geführt.





Reinhardt Lüger

Herzlich willkommen!

Auf unseren Internetseiten bieten wir Ihnen Informationen rund um die CDU Niederkrüchten - über Ansprechpartner, unsere Politik und aktuelle Termine.

Wir möchten Ihnen einen Einblick in unsere Arbeit bieten, Sie vielleicht sogar zum Mitmachen ermutigen. Wirken Sie bei uns mit! Gestalten Sie Ihre und unsere Zukunft!

Wir würden uns freuen, mit Ihnen in Kontakt zu kommen. Sagen Sie uns Ihre Meinung, per E-mail, Fax oder Telefon! Wir freuen uns über jede Anregung, jeden Denkanstoß und jede Kritik.

Beim Surfen auf unserer Homepage wünschen wir Ihnen viel Spaß.

Ihr

Reinhardt Lüger



Dr. Stefan Berger kandidiert
fürs EU-Parlament

Unser Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Berger hat es geschafft. Er wurde bei der CDU-Delegiertenkonferenz in Krefeld als Kandidat der CDU-Niederrhein für das Europa-Parlament gewählt. Er tritt nun die Nachfolge von Karl-Heinz Florenz an.
Herzlichen Glückwunsch sagt die CDU Niederkrüchten. Sie wird Stefen Berger auch weiterhin unterstützen.


Rettungswache bleibt in Niederkrüchten

Wie der vom Kreis beauftragte Gutachter, Dr. Holger Behrendt, am 21.3.18 in einer Sondersitzung des Ausschusses für Verbraucherschutz, Ordnung und Rettungswesen mitteilte, weist das aktuelle Verfahren für den Rettungsdienst im Kreis deutliche Defizite auf, die es gilt dringend zu beheben. Dabei fordert er insbesondere, dass keine Abgrenzung von Versorgungsbereichen durch Gemeindegrenzen wie bisher erfolgen darf. Auch für die CDU steht die Notfallversorgung der Bürger und nicht die Beachtung von Gemeindegrenzen an oberster Stelle.

Aus der Analyse geht auch hervor, dass für das Gemeindegebiet von Niederkrüchten die gesetzlich vorgegebene Erreichbarkeit von 90% aller Notfälle in 12 Minuten nachweislich eingehalten wird. Ebenso wird der Standort der Rettungswache in Nieder- krüchten als richtig eingestuft.

Beruhigende Nachrichten für die Bürgerinnen und Bürger in Niederkrüchten. Die Kreistagsabgeordneten der CDU, Reinhardt Lüger und Heinz Wallrafen, sowie die CDU in der Gemeinde werden die weiteren notwendigen Umsetzungsschritte eng begleiten und Sie weiterhin über die Entwicklung informieren.